Blick von Nordost auf den Marktplatz

Städtebaulicher Wettbewerb Neuordnung Stadtmitte Donzdorf, 2. Preis

mit KAPOK Architekten
Auftraggeber: Stadt Donzdorf
Leistungsphasen: Entwurf
Größe: ca. 28.000 m²
Bearbeitungszeitraum: April-Juni 2012
Mitarbeiter: Architekt DPLG Grégoire Tourne und Dipl.-Ing. (LA) Alexander Roscher

Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll
Der Verfasser schlägt für die neue Stadtmitte ein überzeugendes und schlüssiges Gesamtkonzept vor, das sich sowohl sinnvoll auf die landschaftsräumlichen Sicht und Wegebeziehungen als auch auf die Herausarbeitung der stadträumlich wichtigen Bearbeitungsbereiche bezieht und hierbei den fließenden und ruhenden Verkehr in den Planungszielen festmacht.

Auszug aus dem Erläuterungstext
Inspiriert von der einzigartigen Präsenz der umgebenden Landschaft sowie dem kulturellen / geschichtlichen Erbe der Stadt und seiner Umgebung haben wir ein ortsbezogenes, flexibles und tragfähiges Leitbild für die Entwicklung von Donzdorf formuliert.
Unsere Ansätze zeigen, wie in Donzdorf lebendige öffentliche Räume, spannende Aktivitätsangebote sowie robuste und nachhaltige Mikroökonomien entstehen können. Unsere Vision macht deutlich, wie eine Zukunftsperspektive aus der Stärkung vorhandener Qualitäten und Potentiale entwickelt werden kann und bietet dabei der Stadt einen robusten Rahmen, um notwendige Veränderungen mit Mut und Überzeugung anzupacken. Hierdurch kann Donzdorf für seine Bewohner und Besucher ein besonderer Ort mit Alleinstellungsqualitäten innerhalb der Region werden.
Unser Leitbild deklinieren wir auf verschiedenen Ebenen, sowohl strategischen wie auch räumlich-konkreten.